top of page
  • AutorenbildGrowinggracefully

Die Sonnenfinsternis 8.April

Es ist soweit, wir sind nach sehr intensiven Wochen zwischen den Finsternissen nun endlich am 8. April, der Sonnenfinsternis angelangt. Es war und ist intensiv.

Du hast bestimmt in unzähligen Kanälen von diesem wichtigen kosmischen Event gehört. Ich möchte dir in diesem Blogbeitrag die Verbindung zu den Wesen welche uns in dieser Zeit unterstützen weitergeben, und hierfür auch ein kleines Ritual, dass du heute an diesem speziellen Tag machen kannst.






Seit mehreren Tagen zeigt sich der aufgestiegene Meister Serapis Bey. Ich konnte ihn in vielen Channelings und Verbindungen wahrnehmen. Serpais Bey ist eine Energie, welche wir an diesem Tag zu solchen kosmischen Vereinigungen um Hilfe bitten können. Er ist Teil der weissen Bruderschaft und unterstützt uns somit immer in unserem Aufstiegsprozess. In Atlantis war er ein Hohepriester, welcher im Luxor Tempel mit der weissen, atlantischen Flamme gewirkt hat. Später in Ägypten war er weitere Male inkarniert um diese Energie, welche er aufgebaut hat, fliessen zu lassen.


Serapis Bey hat mir mitgeteilt, dass du dich an diesem Tag mit der weiss, goldenen atlantischen Flamme verbinden darfst, sie durch dich fliessen darf um altes zu transformieren und das Neue einzuladen. Du kannst für dieses Ritual in den Luxor Tempel mit deinem Bewusstsein reisen und dich nähren lassen. Er ist auch in Australien beim Uluru verankert, in Einklang mit der weissen Bruderschaft.

Serapis Bay war oft in diesen energetischen kosmischen Events anwesend um die Energie zu unterstützen und zu halten. Du kannst die atlantische Flamme auch benutzen um deinen kristallinen Körper zu reinigen, falls du auch körperliche Aufstiegssymptome hast.

Ein weiteres Symbol welches Serapis Bey mir zeigt ist die Lotusblume. Du kannst dich auch in der Lotusblume hineinlegen , denn sie unterstützt dich mit Serapis Bey, dass alles seine göttliche Ordnung hat in Verbindung mit der Blume des Lebens.


In Einklang mit dieser Energie zeigte sich die Hathoren Energie. Serapis Bey und Hathor haben langen zusammen in Atlantis gewirkt. Die Hathoren zeigen sich heute stark, nicht nur energetisch sonder auch durch viele Symbole und Ziffern im Aussen als Mutterkuh in der Sonnenfinsternis. Sie bilden viele Heilkreise um die Erde, bilden Lichtnetze zu der Stunde der Eclipse. Sie unterstützen auch die Energie danach, sie schöpfen die neue Energie mit uns. Wir können sie unterstützen indem wir ihre Frequenzen hören während der Sonnenfinsternis, mit ihnen Meditieren und das Licht auf die Erde bringen.


Es braucht nicht viel heute, bleibe so gut es geht bei dir, Meditiere für dich und falls du möchtest und es für dich stimmig anfühlt, hülle dich in eine Lotusblume ein, oder verbinden dich mit dem Luxor Tempel oder Uluru und Serapis Bey.

Wir haben so viel Unterstützung im Universum auch wenn es sich oft harzig und mühsam anfühlt auf der Erde, fokussieren wir uns wieder auf das wesentliche, auf unsere Seelenaufgabe, auf das was uns Freude bereitet in Verbindung mit dem Kosmos.


Ich wünsche dir einen wundervollen Tag mit viel Erdung und Sonnenschein!

Alles Liebe

Isabelle


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Karma

Comments


bottom of page